Glasveredelung Leutershausen GmbH & Co.KG

... hydrophobe Beschichtung von Glas

 

Was bedeutet hydrophobe Beschichtung von Automobil- und Bauglas

Hydrophobe Glasbeschichtung  bedeutet eine schmutz- & wasserabweisende Oberflächenveredelung.

Den Blättern der Lotusblüte "abgeschaut", besitzt das Glas nach der Veredelung eine selbstreinigende Eigenschaft.


Welcher Nutzen erwartet Sie nach der Glasveredelung

  • Maßnahmen zur Reinigung werden reduziert, da Kalk, Schmutz, Fett und Wasser weitestgehend komplett abperlen

            => Einsparung von Zeit und Geld

  • Das Glas wirkt klarer, erhöht den Durchblick und die Sicht

            => Erhöhte Sicherheit u.a. für Autofahrer

  • Vereisung der Scheiben können im Winter verringert werden

            => Einsparung von Zeit, Geld und schont die Nerven


Wie funktioniert die hydrophobe Beschichtung von Glas

Das Glas wird maschinell mit Bürsten und demineralisiertem Wasser gründlich von evtl. vorhandenen Verunreinigungen gereinigt.


Das Zwei-Komponenten-Mittel zur Beschichtung wird auf das gereinigte Glas maschinell aufgesprüht.


Nach der entsprechenden Trocknungszeit erfolgt die Qualitätssicherung durch:

  • Kontaktwinkelmessgerät >100°
  • Bewässerungstest


Welche Möglichkeiten können wir bieten?

Mögliche zu verarbeitende Glasgrößen:

min. 300 x 300 mm 

max. 3000 x 1500 x 50 mm



Bild: Produktions-Linie